Black Week! Jetzt bis zu 40% Rabatt!

Dekorieren Sie Ihr Zuhause mit Postern

Sobald die Wände gestrichen, die Möbel aufgestellt, die Beleuchtung installiert und Teppiche und Vorhänge angebracht sind, ist es an der Zeit, den Raum mit Details zu dekorieren. Gerahmte Poster und Gemälde sind eine einfache und kostengünstige Möglichkeit, einem Raum den letzten Schliff zu geben, der das Gesamtbild eines Zimmers auf ein neues Niveau hebt. Im Folgenden finden Sie eine Auswahl an cleveren Styling-Tipps für Hausfrauen und -männer:

1. Gestalten Sie eine Bilderwand
Die Gestaltung einer Galeriewand ist eine einfache und kostengünstige Möglichkeit, einen ganzen Raum aufzuwerten. Galeriewände können groß oder klein sein, je nach Raum und Platz, aber was sie gemeinsam haben, ist, dass sie den Wänden neues Leben einhauchen. Außerdem sind die Möglichkeiten, einen persönlichen Stilmix zu schaffen, praktisch unbegrenzt! Mit kleinen, einfachen Mitteln können Sie eine leere, langweilige Wandfläche schnell in eine schöne und persönliche Kunstsammlung verwandeln.

2. Nutzen Sie die Vorteile schöner Fenster
Man muss nicht unbedingt einen Blumentopf und eine Lampe in ein Fenster stellen. Obwohl Poster normalerweise an die Wand gehängt werden, kann man auch mal über den Tellerrand hinausschauen und entweder einen Bilderrahmen mit Postern an die Wand gelehnt neben ein Fenster mit schönem Licht stellen oder Rahmen mit Postern auf die Fensterbank stellen. Kombinieren Sie mit anderen schönen Dekorationsartikeln!

3. Lassen Sie Farbe und Form interagieren
Gestalten Sie eine auffällige Kunstsammlung, die mit Ihrer Umgebung interagiert, indem Sie eine Galeriewand mit Postern in Ton-in-Ton-Farben aufbauen. Erstellen Sie ein Moodboard mit einigen ausgewählten Farben, die Sie von Möbeln und Wänden ableiten, und verwenden Sie diese als Ausgangspunkt für die Auswahl der Poster, z. B. Beige und Schwarz. Das ist effektiv und harmonisch – und unglaublich stilvoll!

4. Wählen Sie ein einheitliches Thema
Eine stilvolle Art, eine Wand mit Postern zu gestalten, die zusammenpassen, ist die Auswahl von Postern mit einem gemeinsamen Thema, entweder einer bestimmten Kategorie, einem Thema oder einem Stil. Ein gemeinsames Thema könnte die Natur oder die Liebe sein, und ein gemeinsamer Stil könnte abstrakt oder minimalistisch sein.

5. Dekorieren Sie mit Schwarz-Weiß-Postern
Schwarz-Weiß-Poster lassen sich leicht mit fast jedem Stil und jeder Farbe kombinieren. Das macht es einfach, Poster zu finden, die gut zu Ihrer Wandfarbe, Ihren Möbeln oder zu anderen Postern passen, was auch immer Ihr Ausgangspunkt ist. Kombinieren Sie entweder Schwarz-Weiß-Poster über die gesamte Wand oder verwenden Sie Schwarz-Weiß-Poster, die sich von anderen farbigen Plakaten abheben.

6. Finden Sie externe Quellen der Inspiration
Wer liebt es nicht auf Websites zu surfen, um sich Wohnungen und Häuser anzusehen? Diese Websites sind nicht nur Kauf- und Verkaufsseiten, sondern auch eine großartige Inspirationsquelle für Ihre eigene Inneneinrichtung. Machen Sie einen Screenshot und speichern Sie Bilder, wenn Sie auf stilvolle Einrichtungsdetails stoßen, die Ihnen gefallen, auf clevere Lösungen, die Sie in Ihrer eigenen Wohnung verwenden können, oder auf Farbkombinationen, die Ihnen gefallen und von denen Sie sich vorstellen können, sie in Ihrer eigenen Wohnung zu verwenden, wenn Sie sich entschließen, sie neu zu streichen.